Spielfilme
Hinterhofblues (2008)
Cover Hinterhofblues

Ein Hinterhof- mittendrin eine Badewanne, daneben ein Schlagzeug und ein Zirkuswagen. Drin wohnt Matthäus, ein in die Jahre gekommener Künstler.

 
Sikumoya, der schwarze Nazi (2006)

Sikumoya Voigt, der Kongolese wird deutsch. Zuerst ein bisschen und dann immer mehr, also fast richtig hundertprozentig deutsch – der Einbürgerungstest hilft natürlich.

 
Der weiße See (2005)

Irgendwo ein Dorf, hier lebt der Bauer Matthias, ein Laban und Leichtfuss. Für die Arbeit sei er nicht geschaffen, das behauptet er und die Marike ist seine Liebste.

 
Jeder flieht für sich (2004)
Cover Jeder flieht für sich

Ein Hinterhof am Tag ohne Licht, draußen die Straßenbahn, sonst nichts. Ein Autoreifen rollt, ein Käfer läuft, dann brennt er. Sinnlos, ohne Zeit.

 
Das Egogenprojekt (2004)

Ein  japanischer Wissenschaftler der Biogenetik namens Koji Nishimura entdeckt das Egogen, das im Großhirn des Menschen angesiedelt ist und seine gesamte Persönlichkeit ausmacht.

 
Der Misanthrop (2003)

Daniel Dexter ist ein Kind unserer Zeit. Isoliert von der Außenwelt und ohnmächtig, seiner Wut auf den oberflächlichen Hedonismus der Spaßgesellschaft Ausdruck zu verleihen, fasst er einen Entschluss.

 
Hans im Glück (2003)

Hans, der hüftsteife Tischlergesell wird tagein tagaus auf der Mühle von seinem Meister verdroschen. Ein mehrdeutiger Traum von der schönen Maria und ihrem Zuhälter-Chef weckt jedoch seinen Jägersinn

 
Bertholt 4 (2002)
Cover Bertolt 4

Was ist ein Mensch und was ist Natur? Ist natürlich menschlich und wie weit ist die Entfernung von Menschgewordener Natur zu Gott?

 


Please wait while JT SlideShow is loading images...
Photo Title 1Photo Title 2Photo Title 3Photo Title 4Photo Title 5

+++ NEWS +++ NEWS +++

DER SCHWARZE NAZI 26.7. Open...

DER SCHWARZE NAZI am 26.7. um 21.30 Uhr Open Air in der Filmarena in Jena